Javascript ist auf Ihrem System abgeschaltet!
Sie müssen Javascript aktivieren um eine fehlerfreie Darstellung dieser Webseite zu ermöglichen!!

Wir über uns  Wer & wo  Veranstaltungen  Juli 2017  August 2017  September 2017  Oktober 2017  November 2017  Dezember 2017  Vorschau  Sonderprogramme  Das ist mir heilig...  Theologie im Fernkurs  Service  Materialien  Links  Kontakt  AGB  Impressum     

Unser Programm

Veranstaltungen
der Katholischen Erwachsenenbildung Diözese Speyer

Im Mittelpunkt der Bildung steht der Mensch! Für die Katholische Erwachsenenbildung ist der Mensch Beginn und Ziel eines jeden Bildungsangebotes.

Im Grundlagenpapier der Katholischen Erwachsenenbildung Diözese Speyer heißt es dazu: "Was Menschen interessiert, verunsichert, bewegt und antreibt, fordert uns heraus. Das Evangelium ist unser Grund. Die Katholische Erwachsenenbildung unterstützt Menschen in ihrer Sinnorientierung und Glaubensfindung. Gibt Impulse für soziales Handeln in Partnerschaft und Familie, Gruppe und Gemeinde. Stellt sich im kritischen Dialog neuen Herausforderungen in Politik, Wirtschaft, Technik, Kultur und Kirche."

In diesem Sinne verstehen wir unser Bildungsangebot als ein Angebot zum Wissenserwerb, zur Auseinandersetzung und zur Orientierung.

Sie können aus unserem Angebot Veranstaltungen entweder nach Monaten sortiert (Menueleiste links) oder nach Themengruppen sortiert (siehe unten) auswählen.

 

Religion, Glaube, Kirche

Religion, Glaube, Kirche

Politik, Gesellschaft, Geschichte

Politik, Gesellschaft, Geschichte

Spiritualität, Persönlichkeit, Kreativität

Spiritualität, Persönlichkeit, Kreativität

Familie, Erziehung, Pädagogik

Familie, Erziehung, Pädagogik

Kunst, Kultur, Musik

Kunst, Kultur, Musik

Reisen

Reisen

  


Filmreihe des Forums Katholische Akademie in Kooperation mit Kloster Neustadt
und Heinrich-Pesch-Haus Ludwigshafen

Wohnungen der Götter
Heilige Berge der Weltreligionen

Berge sind nach dem uralten Verständnis der Menschen Orte, an denen sich Himmel und Erde berühren. Deswegen sind bestimmte von ihnen auch "Heilige Berge", werden "Wohnungen der Götter" genannt. Meist sind sie erloschene oder noch tätige Vulkane, die durch ihre schöne Form schon beim Anblick ein Gefühl der Erhabenheit wecken.

Michael Albus hat zusammen mit Reinhold Messner sechs herausragende Heilige Berge der Weltreligionen für die ZDF-Kulturreportage-Reihe "Wohnungen der Götter" in den Blick und unter die Füße genommen.

Das Forum Katholische Akademie zeigt in Kooperation mit dem Kloster Neustadt und dem Heinrich-Pesch-Haus, Ludwigshafen, die Filme in Anwesenheit des Autors Michael Albus und lädt zum Gespräch mit ihm ein.

Auf Wunsch von Michael Albus gehen die Einnahmen an das Projekt von Ruth Pfau, Ordensschwester und Lepraärztin in Karatschi, Pakistan.

Termin 1

Kailash -
Heiliger Berg im Tibet

Montag, 22. Januar 2018
Speyer, Friedrich-Spee-Haus
(mehr...)

Termin 2

Ol Doinyo Lengai -
Heiliger Berg in Tanzania
Dienstag, 23. Januar 2018
Neustadt, Kloster Neustadt
(mehr...)

Termin 3

Lincancábur -
Heiliger Berg in Chile

Mittwoch, 24. Januar 2018
Ludwigshafen, Heinrich Pesch Haus
(mehr...)

Termin 4

San Francisco Peaks -
Heilige Berge in Nordamerika

Montag, 19. März 2018
Speyer, Friedrich-Spee-Haus
(mehr...)

Termin 5

Fujiyama -
Heiliger Berg in Japan

Dienstag, 20. März 2018
Neustadt, Kloster Neustadt
(mehr...)

Termin 6

Gunung Agung -
Heiliger Berg in Bali
Mittwoch, 21. März 2018
Ludwigshafen, Heinrich Pesch Haus
(mehr...)

Kosten

5,-- €
gehen als Spende an das
Projekt von Ruth Pfau

Information/
Anmeldung

KEB Diözese Speyer
Tel: 0 62 32 / 102-180
Mail:
keb@bistum-speyer.de


Juli 2017

August 2017


8-Wochen-Kurs

Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR)
Gelassenheit und innere Stärke im Alltag finden

Achtsam 2016

Gerade wenn uns berufliche oder private Herausforderungen so überfordern und erschöpfen, dass wir uns getrieben fühlen, schlecht schlafen und grübeln, reagieren wir zunehmend mit körperlichen und psychischen Symptomen. Wir verlieren die Klarheit des gegenwärtigen Augenblicks und den Kontakt zu uns selbst.

MBSR ist ein einfaches und hochwirksames Trainingsprogramm, das uns hilft, inneren Abstand zu unseren Denkmustern zu bekommen. Anstatt uns in Gedanken, Bewertungen, Sorgen und Ängsten zu verlieren, erlangen wir mehr und mehr die Freiheit auch in schwierigen Situation angemessen und gelassen zu handeln, statt nur zu reagieren.

Wir schulen unsere Achtsamkeit mit Hilfe des Bodyscans (angeleitete Körpermeditation), einfachen Yogaübungen, Sitz- und Gehmeditationen sowie geleitetem Erfahrungsaustausch. Ergänzt werden die Übungen durch Kurzvorträge zu Themen wie Stress, achtsame Kommunikation, Umgang mit schwierigen Gefühlen und Schmerzen.

Klinische Studien belegen die heilsame Wirkung von MBSR auf stressbedingte Krankheiten. Darüber hinaus erlernen wir einen bewussteren und liebevolleren Umgang mit uns selbst und anderen.

Flyer zum downloaden

Teilnahmevoraussetzung für den 8-Wochenkurs ist ein Vorgespräch direkt mit der Referentin Sabine Lang und der Besuch des kostenlosen und unverbindlichen Infoabends.

Infoabend

Mittwoch, 23. August 2017
19.00-21.00 Uhr

Kurstermine

ab Mittwoch, 30. August 2017
jeweils 19.00-21.30 Uhr

Tag der
Achtsamkeit

Samstag, 21. Oktober 2017
10.00- ca. 16.30 Uhr

Referentin

Sabine Lang, Trippstadt,
MBSR-Achtsamkeitslehrerin

Ort

Kaiserslautern-Uniwohnstadt, Konrad-Adenauer Str. 31,
Gemeindezentrum St. Theresia, Kinderkapelle

Kosten

€ 300,--
inkl. Kursbuch und CDs für das Training zuhause

Anmeldung/
Vorgespräch

Sabine Lang, Trippstadt
Tel: 0 63 06 / 99 34 47
E-Mail: sa-lang@t-online.de


September 2017

Oktober 2017


Vortragsreihe Hospizdienst Schifferstadt

Ein gutes Leben kann gestaltet werden!

  • Hospizarbeit vor Ort
  • Vorsorge am Lebensende
  • Trauerbegleitung

Das Lebensende ist für die meisten Menschen kein gutes Thema. Wird doch damit die eigene Endlichkeit in den Fokus geholt und unangenehme Gefühle ausgelöst. Doch die "Vogel-Strauß-Methode" hilft nicht wirklich weiter. Die Hospizbewegung will durch Informationen aufklären und früh Antworten auf Fragen, die nicht gerne gestellt werden.

Eine Veranstaltungsreihe soll informieren zu den Themen:

Ambulante Hospizarbeit vor Ort - wie können Menschen ihre letzten Tage gut zu Hause bleiben?
Die Hospizfachkraft Doris Gehlsen und Hospizkoordinator Wolfgang Schulte werden die Möglichkeiten der Hospizbegleitung im eigenen Zuhause vorstellen.

Termin

Montag, 23. Oktober 2017
19.00 Uhr

Ort

Pfarrheim St. Medardus
Mutterstadt

Patientenverfügung, Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht.
Jeder Mensch kann in die Situation kommen, wichtige Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln zu können. Durch Patientenverfügung, Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht sind Vorkehrungen möglich. Frau Kerstin Matejcek vom SKFM Betreuungsverein Rhein-Pfalz-Kreis wird die Vorsorgemöglichkeiten vorstellen.

Termin

Montag, 6. November 2017
19.00 Uhr

Ort

Pfarrheim St. Peter
Hochdorf

Trauerbegleitung
Herr Schulte vom Hospizdienst wird mit Ehrenamtlichen der Hospizgruppe zu den Möglichkeiten einer Trauerbegleitung in den unterschiedlichen Arbeitsweisen Trauergruppe und Trauercafé vorstellen.

Termin

Montag, 13. November 2017
19.00 Uhr

Ort

Pfarrzentrum
Mutterstadt

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Benefizkonzert
des Musikvereins Harmonie eV, Dannstadt.
Spende zugunsten des Hospizdienstes erbeten.

Termin

Sonntag, 26. November 2017
17.00 Uhr

Ort

Kath. Kirche St. Michael
Dannstadt

Anmeldung zu allen Veranstaltungen bei:

Ambulanter Hospizdienst
Südlicher Rheinpfalzkreis
Kirchenstr. 16
67105 Schifferstadt
Tel: 0 62 35 / 45 78 23
mail:
Hospiz@sozialstation-schifferstadt.de


November 2017


Veranstaltung im Rahmen der Reihe "200 Jahre Neugründung des Bistums Speyer"

"Seht, ich mache alles neu"

Das Bistum Speyer gehört zu den ältesten in Deutschland. In seiner heutigen Gestalt besteht es allerdings erst seit 1817, als es im linksrheinischen Gebiet des Königreiches Bayern neu errichtet wurde. Das alte Fürstbistum war in den Revolutionskriegen untergegangen. Eindrucksvolles Zeugnis von der einstigen Bedeutung gibt der Kaiser- und Mariendom in Speyer, Grablege mehrerer Herrschergeschlechter und größter erhaltener Kirchenbau der Romanik in Europa.

Der Referent beleuchtet die schwierige Umbruchs- und Wiedergründungszeit.

Termin

Donnerstag, 23. November 2017
19.00 Uhr

Referent

Prof. Dr. Hans Ammerich,
Direktor des Bistumsarchivs i.R.

Ort

Göllheim, Steigstraße,
kath. Pfarrheim

Kosten

3,-- €

Information

KEB Saarpfalz
Tel: 0 68 94 / 9 63 05 16
Mail:
kebsaarpfalz@aol.com



Atempause

"Entfalte Dich"
Workshop zum Lachen, Abschalten, Entfalten in der Reihe AlleinLebensART

Gönnen Sie sich eine kleine Pause vom Alltag und entdecken Sie in geselliger Runde die Leichtigkeit und die Kraft der Entfaltung. Gemeinsam halten wir inne, spüren verborgenen Talenten und damit evtl. verbundenen Zielen nach und genießen Entspannung in ihren vielfältigen Möglichkeiten.

Termin

Mittwoch, 29. November 2017
18.00-21.00 Uhr
Anmeldung bis 24. November 2017 erforderlich (max. 12 TN)

Leitung

Sonja Betsch
Heilpraktikerin

Ort

Speyer, Große Pfaffengasse 13,
Konferenzraum der KEB

Kosten

15,-- € inkl. Imbiss

Information/
Anmeldung

KEB Diözese Speyer
Tel: 0 62 32 / 102-180
Mail:
keb@bistum-speyer.de


Dezember 2017


Vortrag

Das Geheimnis um Fatima
Von den Marienerscheinungen bis zum Papstattentat

Vor 100 Jahren, im Mai 1917, geriet der kleine portugiesische Ort Fatima in die Schlagzeilen der Welt. Drei Hirtenkinder berichteten von Erscheinungen der Gottesmutter Maria, die ein halbes Jahr lang andauerten, von Visionen und von drei Geheimnissen, die Maria den Kindern anvertraute. Inzwischen sind alle veröffentlicht, doch bis heute ranken sich Legenden darum. Immer noch pilgern jährlich Millionen von Menschen dorthin. Geschichte, Entwicklung und Bedeutung der Ereignisse und der Wallfahrt.

Termin

Donnerstag, 14. Dezember 2017
19.00 Uhr

Referentin

Gertrud Fickinger
St. Ingbert

Ort

Blieskastel, Klosterweg 35,
Pilgerrast am Wallfahrtskloster

Kosten

3,-- €

Information

KEB Saarpfalz
Tel: 0 68 94 / 9 63 05 16
Mail:
kebsaarpfalz@aol.com



Luzia-Lichterfest

"...im Dunkeln strahlt ein großes Licht auf"
Adventliche Gedanken in der Reihe AlleinLebensART

Nicht nur die Schweden verstehen es, zum Gedenktag der Heiligen Luzia ein Lichterfest zu feiern. Wir nehmen uns Anleihen bei ihnen, was Speis und Trank, Musik und Tradition angeht... und lassen uns zudem mit Texten, Liedern, Bildern zum Thema Licht und Dunkel im Advent inspirieren.

Termin

Mittwoch, 13. Dezember 2017
18.00-21.00 Uhr
Anmeldung bis 8. Dezember 2017 erforderlich (max. 12 TN)

Leitung

Erhard Steiger

Ort

Speyer, Große Pfaffengasse 13,
Konferenzraum der KEB

Kosten

15,-- €

Information/
Anmeldung

KEB Diözese Speyer
Tel: 0 62 32 / 102-180
Mail:
keb@bistum-speyer.de


Vorschau II/2017


Filmgespräch

"Das Lied des Lebens"
Impulse zum Neuen Jahr in der Reihe AlleinLebensART

Der Film begleitet den Komponisten Bernhard König dabei, wie er Menschen ab 70plus zu neuem Leben und Glück durch Singen und Musizieren verhilft. Begeistert von der Schönheit der alten "faltigen" Stimmen vermittelt er Senioren, wie man Musik meditierend, trauernd, liebend, lernend, protestierend, staunend und beglückt erleben kann. - Ein "Rezept" nicht nur für Menschen 70plus?!

Termin

Mittwoch, 17. Januar 2018
18.00-21.00 Uhr
Anmeldung bis 13. Januar 2018 erforderlich (max. 12 TN)

Leitung

Erhard Steiger

Ort

Speyer, Große Pfaffengasse 13,
Konferenzraum der KEB

Kosten

15,-- €

Information/
Anmeldung

KEB Diözese Speyer
Tel: 0 62 32 / 102-180
Mail:
keb@bistum-speyer.de



Fortbildungsreihe

Geistliche Pilgerbegleitung
Qualifizierung für ehrenamtliche Pilgerführer

Pilgernd unterwegs sein hat eine lange christliche Tradition. Pilger- und Wallfahrtswege gibt es viele - große und weltweit berühmte, aber auch kleine und traditionsreiche in nächster Umgebung -, sie sind ganz besondere Menschen- und Glaubenswege.

Wir möchten Menschen - mit eigener Pilgererfahrung - befähigen, Pilgergruppen zu führen und geistlich zu begleiten.

Bitte Sonderprospekt anfordern!

Leitung

Erhard Steiger
KEB-Bildungsreferent &
DAV-Wanderleiter
Ulrike Groß
Geistliche Begleiterin

Modul 1

Freitag, 19. Januar 2018, 18.00 Uhr bis
Sonntag, 21. Januar 2018, 13.00 Uhr

Modul 2

Freitag, 9. März 2018, 18.00 Uhr
bis
Sonntag, 11. März 2018, 13.00 Uhr

Modul 3

Freitag, 22. Juni 2018, 18.00 Uhr
bis
Sonntag, 24. Juni 2018, 13.00 Uhr

Ort

Esthal, Klosterstraße 60
Kloster St. Maria

Kosten

150,-- € Kursgebühren
inkl. Verpflegung
zzgl. Übernachtungskosten

Info/
Anmeldung

KEB Diözese Speyer
Tel: 0 62 32 / 102-180
Mail:
 keb@bistum-speyer.de

Der Qualifizierungskurs findet in Kooperation von Katholischer Erwachsenenbildung, den Diözesen Speyer und Trier, der St. Jakobusgesellschaft Rheinland-Pfalz sowie der St. Jakobusbruderschaft Trier statt.



Filmreihe des Forums Katholische Akademie in Kooperation mit Kloster Neustadt
und Heinrich Pesch Haus, Ludwigshafen

Kailash - Heiliger Berg im Tibet
Film der Reihe "Wohnungen der Götter - Heilige Berge der Weltreligionen"

Der Kailash im Westen Tibets steht für eine Ausprägung des Buddhismus, die bis heute den Verstand fasziniert und das Herz beunruhigt und beruhigt zugleich. Der Gipfel des Berges ist tabu. Ort des Göttlichen. Nach monatelangen Reisen kommen die Tibeter an den Fuß des Berges. Von dort beginnt die Kora, die Umrundung, die in der Regel ein bis drei Tage dauert. Jede Umrundung, die bis in fast 6000 m Höhe führt, bringt die Gläubigen dem letzten Ziel näher: sich aufzulösen ins All, dem Rad der Wiedergeburten zu entfliehen.

Weitere Informationen zur Filmreihe finden Sie hier...

Termin

Montag, 22. Januar 2018
19.30 - ca. 21.00 Uhr
Anmeldung erbeten

Referent

Michael Albus

Ort

Speyer, Edith-Stein-Platz 7,
Friedrich-Spee-Haus

Kosten

5,-- €
gehen als Spende an das
Projekt von Ruth Pfau

Information/
Anmeldung

KEB Diözese Speyer
Tel: 0 62 32 / 102-180
Mail:
 keb@bistum-speyer.de



Filmreihe des Forums Katholische Akademie in Kooperation mit Kloster Neustadt
und Heinrich Pesch Haus, Ludwigshafen

Ol Doinyo Lengai - Heiliger Berg in Tanzania
Film der Reihe "Wohnungen der Götter - Heilige Berge der Weltreligionen"

Der Ol Doinyo Lengai im ostafrikanischen Tanzania, abseits der großen Touristenstraßen gelegen, Berg der Massai, tätiger Vulkan, der kälteste Vulkan der Erde, ist einer Religion heilig, die einerseits tiefe animistische Wurzeln hat und dennoch ganz in der Nähe des Ein-Gott-Glaubens liegt. Für die Massai wohnt Engai, der Schwarze Gott, auf dem Gipfel. Ihm ist alles unterworfen.

Weitere Informationen zur Filmreihe finden Sie hier...

Termin

Dienstag, 23. Januar 2018
19.30 - ca. 21.00 Uhr
Anmeldung erbeten

Referent

Michael Albus

Ort

Neustadt, Waldstr. 145,
Kloster Neustadt

Kosten

5,-- €
gehen als Spende an das
Projekt von Ruth Pfau

Information/
Anmeldung

KEB Diözese Speyer
Tel: 0 62 32 / 102-180
Mail:
 keb@bistum-speyer.de



Filmreihe des Forums Katholische Akademie in Kooperation mit Kloster Neustadt
und Heinrich Pesch Haus, Ludwigshafen

Lincancábur - Heiliger Berg in Chile
Film der Reihe "Wohnungen der Götter - Heilige Berge der Weltreligionen"

Der Lincancábur in der chilenischen Atacama-Wüste ist das die letzten körperlichen und seelischen Kräfte herausfordernde Symbol der Inka-Religion, die die Sonne als Gottheit verehrt und damit viele andere Religionen geprägt hat. Der Berg ist 6000 Meter hoch, wird oft von eisigen Stürmen überfallen und ist abweisend.

Weitere Informationen zur Filmreihe finden Sie hier...

Termin

Mittwoch, 24. Januar 2018
19.30 - ca. 21.00 Uhr
Anmeldung erbeten

Referent

Michael Albus

Ort

Ludwigshafen,
Frankenthaler Str. 222
Heinrich Pesch Haus

Kosten

5,-- €
gehen als Spende an das
Projekt von Ruth Pfau

Information/
Anmeldung

KEB Diözese Speyer
Tel: 0 62 32 / 102-180
Mail:
 keb@bistum-speyer.de



Filmreihe des Forums Katholische Akademie in Kooperation mit Kloster Neustadt
und Heinrich Pesch Haus, Ludwigshafen

San Francisco Peaks - Heilige Berge in Nordamerika
Film der Reihe "Wohnungen der Götter - Heilige Berge der Weltreligionen"

Die San-Francisco-Peaks im Nordamerikanischen Arizona, Heilige Berge der Navajo- und Hopi-Indianer, stehen für eine Form der Verehrung des Göttlichen, die alles in der Welt als "heilig", als durchdrungen und getränkt von einem unergründlichen Geheimnis zu begreifen ersucht. Diese Religion übt heute wieder eine starke Faszination auf die Menschen aus.

Weitere Informationen zur Filmreihe finden Sie hier...

Termin

Montag, 19. März 2018
19.30 - ca. 21.00 Uhr
Anmeldung erbeten

Referent

Michael Albus

Ort

Speyer, Edith-Stein-Platz 7,
Friedrich-Spee-Haus

Kosten

5,-- €
gehen als Spende an das
Projekt von Ruth Pfau

Information/
Anmeldung

KEB Diözese Speyer
Tel: 0 62 32 / 102-180
Mail:
 keb@bistum-speyer.de



Filmreihe des Forums Katholische Akademie in Kooperation mit Kloster Neustadt
und Heinrich Pesch Haus, Ludwigshafen

Fujiyama - Heiliger Berg in Japan
Film der Reihe "Wohnungen der Götter - Heilige Berge der Weltreligionen"

Der Fujiyama, Heiliger Berg der Japaner und höchstes Heiligtum der Shinto-Religion, ist ein Wahrzeichen dafür, dass eine uralte Religion sich durchaus mit den scheinbaren Widersprüchen einer High-Tec-Gesellschaft verträgt. Die Shinto-Religion kennt kein Dogma, keine Bilde. Sie kennt nur die Geister, die in allem wohnen.

Weitere Informationen zur Filmreihe finden Sie hier...

Termin

Dienstag, 20. März 2018
19.30 - ca. 21.00 Uhr
Anmeldung erbeten

Referent

Michael Albus

Ort

Neustadt, Waldstr. 145,
Kloster Neustadt

Kosten

5,-- €
gehen als Spende an das
Projekt von Ruth Pfau

Information/
Anmeldung

KEB Diözese Speyer
Tel: 0 62 32 / 102-180
Mail:
 keb@bistum-speyer.de



Filmreihe des Forums Katholische Akademie in Kooperation mit Kloster Neustadt
und Heinrich Pesch Haus, Ludwigshafen

Gunung Agung - Heiliger Berg in Bali
Film der Reihe "Wohnungen der Götter - Heilige Berge der Weltreligionen"

Der Gunung Agung in Bali ist der Heilige Berg der Hindu-Dharma-Religion, deren Götterwelt aufs erste fremd und verwirrend erscheint, bei näherem Hinsehen jedoch die Sehnsucht aller Menschen zu allen Zeiten und in allen Zonen offenbart.

Weitere Informationen zur Filmreihe finden Sie hier...

Termin

Mittwoch, 21. März 2018
19.30 - ca. 21.00 Uhr
Anmeldung erbeten

Referent

Michael Albus

Ort

Ludwigshafen,
Frankenthaler Str. 222
Heinrich Pesch Haus

Kosten

5,-- €
gehen als Spende an das
Projekt von Ruth Pfau

Information/
Anmeldung

KEB Diözese Speyer
Tel: 0 62 32 / 102-180
Mail:
 keb@bistum-speyer.de



 
nach oben zurück Home
 

Ehrenamtliches
Engagement
unterstützen
Fortbildung für Menschen
in kirchlichen Gremien
(mehr...)


Wohnungen der Götter -
Heilige Berge der Weltreligionen
(mehr...)

Heilig 2

"Das ist mir heilig..."
Ein Film der KEB
(mehr...)