Javascript ist auf Ihrem System abgeschaltet!
Sie müssen Javascript aktivieren um eine fehlerfreie Darstellung dieser Webseite zu ermöglichen!!

Wir über uns  Wer & wo  Veranstaltungen  Mai 2017  Juni 2017  Juli 2017  Vorschau  Sonderprogramme  Das ist mir heilig...  Theologie im Fernkurs  Service  Materialien  Links  Kontakt  AGB  Impressum     

Unser Programm

Veranstaltungen
der Katholischen Erwachsenenbildung Diözese Speyer

Im Mittelpunkt der Bildung steht der Mensch! Für die Katholische Erwachsenenbildung ist der Mensch Beginn und Ziel eines jeden Bildungsangebotes.

Im Grundlagenpapier der Katholischen Erwachsenenbildung Diözese Speyer heißt es dazu: "Was Menschen interessiert, verunsichert, bewegt und antreibt, fordert uns heraus. Das Evangelium ist unser Grund. Die Katholische Erwachsenenbildung unterstützt Menschen in ihrer Sinnorientierung und Glaubensfindung. Gibt Impulse für soziales Handeln in Partnerschaft und Familie, Gruppe und Gemeinde. Stellt sich im kritischen Dialog neuen Herausforderungen in Politik, Wirtschaft, Technik, Kultur und Kirche."

In diesem Sinne verstehen wir unser Bildungsangebot als ein Angebot zum Wissenserwerb, zur Auseinandersetzung und zur Orientierung.

Sie können aus unserem Angebot Veranstaltungen entweder nach Monaten sortiert (Menueleiste links) oder nach Themengruppen sortiert (siehe unten) auswählen.

 

Religion, Glaube, Kirche

Religion, Glaube, Kirche

Politik, Gesellschaft, Geschichte

Politik, Gesellschaft, Geschichte

Spiritualität, Persönlichkeit, Kreativität

Spiritualität, Persönlichkeit, Kreativität

Familie, Erziehung, Pädagogik

Familie, Erziehung, Pädagogik

Kunst, Kultur, Musik

Kunst, Kultur, Musik

Reisen

Reisen

  

Mai 2017


KEB Saarpfalz

Bei Nikolaus Cusanus in der Schule
Vortrag und Diskussion

Nikolaus von Kues (lateinisch Cusanus), geb. 1401 in Bernkastel-Kues, war schon zu Lebzeiten berühmt als bedeutender Philosoph, Theologe und Mathematiker. Er verfasste mehr als 50 Schriften zu diesen drei Themenbereichen, dazu zahlreiche Briefe. Ein zentrales Thema seiner theologischen Arbeit war die Gottesfrage: die Suche nach dem verborgenen Gott und die Möglichkeiten der Erkennbarkeit des Verborgenen. Großen Einfluss hatte er auch auf die Kirchenpolitik. Unter dem Eindruck der Eroberung Konstantinopels durch die Türken und im Zusammenhang mit der Wahrheitsfrage beschäftigte er sich auch mit außerchristlichen Religionen, insbesondere mit dem Islam.

Das von ihm als Altersheim für Arme gestiftete St.-Nikolaus-Hospital (Cusanusstift) in Bernkastel-Kues existiert noch heute in gleicher Funktion.

Termin

Dienstag, 30. Mai 2017
19.30 Uhr

Referent

Prof. Dr. Jörg Splett
Offenbach

Ort

66386 St. Ingbert, Neue Meßstr.24,
Aula des Albertus-Magnus-Gymnasiums

Kosten

3,-- €

Information

KEB Saarpfalz
Tel: 0 68 94 / 9 63 05 16
mail:
kebsaarpfalz@aol.com
In Kooperation mit dem
Albertus-Magnus-Gymnasium


Juni 2017


AlleinLebensART

"Augen und Ohren auf - hier ist Speyer!"
"Speyermer Stadtspaziergang" (Tour 2)

Egal - ob man Speyer kennt oder zum ersten Mal hierher kommt, es lohnt, sich von einer Stadtführerin zu einem Rundgang durch diese Stadt "ver-führen" zu lassen - vor allem, wenn einem dann noch die geistreiche Begegnung mit der ein oder anderen Speyerer Frauengestalt versprochen wird.

Ein Spezialangebot für Frauen und Männer! der Reihe AlleinLebensART, dargeboten von der vielseitig belesenen Leiterin der Fachstelle Katholischer Büchereien im Bistum Speyer. Natürlich auch im Angebot: die ein oder andere Leckerei und ein guter Tropfen.

Termin

Mittwoch, 7. Juni 2017
18.00-21.00 Uhr
Anmeldung bis 31. Mai erforderlich. Max. 15 Teilnehmer

Leitung

Dr. Gabriele Dreißing

Treffpunkt

Speyer, Dom Hauptportal

Kosten

15,-- € (inkl. Imbiss)

Information/
Anmeldung

KEB Diözese Speyer
Tel: 0 62 32 / 102-180
keb@bistum-speyer.de



KEB Saarpfalz

Kleinod der Kirchen- und Orgelbaukunst:
die Kirche Mariä Heimsuchung in Ommersheim und ihre historische Stumm-Orgel
Kirchenführung und Orgelkonzert

Die Kirche wurde 1829 im neoromanischen Stil erbaut und 1967 erweitert. Einige wertvolle historische Ausstattungsstücke gehen eine interessante Synthese mit modernen Elementen ein. Die Stumm-Orgel von 1838 zählt zu den ältesten und historisch bedeutsamen Instrumenten im Saarland und wurde auf einer CD dokumentiert. Bei einer Kirchenführung und einem Orgelkonzert mit dem renommierten Münchner Organisten Christian Brembeck ist das Kleinod der Kirchen- und Orgelbaukunst (neu) zu entdecken.

Termin

Sonntag, 18. Juni 2017

Kirchenführung

15.30 Uhr
Gertrud Fickinger, KEB Saarpfalz
Eintritt frei, Spende erbeten

Orgelkonzert

17.00 Uhr
Christian Brembeck (München)
Eintritt 10,-- €,
Kinder bis 14 Jahren frei

Ort

Mandelbachtal-Ommersheim
Hofstr. 4
kath. Kirche Mariä Heimsuchung

Information/
Reservierung

KEB Saarpfalz
Tel: 0 68 94 / 9 63 05 16
mail:
kebsaarpfalz@aol.com
In Kooperation mit der
Pfarrei Heilige Veronika



Schulungsreihe - Caritasverband Diözese Speyer

Flüchtlinge bei uns - wie können wir helfen?
Umgang mit traumatisierten Flüchtlingen

Caritas klein

Viele Menschen engagieren sich ehrenamtlich in der Betreuung und Unterstützung von Flüchtlingen. Der Caritasverband Diözese Speyer bietet in Zusammenarbeit mit der KEB Informationen und Unterstützung.

Termin 2

Mittwoch, 21. Juni 2017
19.00 Uhr

Referentin

Mitarbeiter Caritas

Ort

Mutterstadt, Speyerer Str. 53
Gemeindezentrum St. Medardus

Information/
Anmeldung

Caritas-Zentrum Diözese Speyer
Tel: 0 62 32 / 8 72 51 12


Juli 2017


Reise

Der Erde und dem Himmel nah
Bergexerzitien im Rätikon

2017 - Rätikon

Das Gebirge ist ein wundersamer Ort. Es kann in uns Themen und Fragen aufbrechen lassen, die uns aktuell umtreiben oder schon lange begleiten. Der Weg über die Berge lässt uns Momente der Stille und Einsamkeit, Weite und Tiefe, des Verwurzelt sein und der Freiheit erfahren - Erfahrungen, die jeden spirituellen Weg begleiten.

Bei unseren Bergexerzitien sind wir 5 Tage von Hütte zu Hütte unterwegs. Die Tage sind bestimmt durch das tägliche Gehen und Steigen. Zeiten des Bei-sich-seins und des Schweigens wechseln mit Zeiten des Gesprächs und der Begegnung. Biblische und literarische Texte und Impulse wollen unser Inneres ansprechen und Orientierung für Glauben und Leben geben. Neben der persönlichen Betrachtung gibt es jeden Tag die Möglichkeit zum Gespräch mit der Exerzitienbegleiterin bzw. dem Exerzitienbegleiter.

Anlauf- und Übernachtungsstationen auf unserer Tour durchs Rätikon sind die Lindauer Hütte, die Totalphütte (2 Nächte) und die Heinrich-Hueter-Hütte. Wir gehen alpine Wanderwege und Steige mit z.T. anspruchsvollen An- und Abstiegen, die Erfahrung im Bergwandern und eine entsprechende Ausrüstung erfordern. Konditionsmäßig sind Gehzeiten von mehreren Stunden täglich zu bewältigen.

Bitte Sonderprospekt anfordern!

Prospekt zum downloaden

Termin

Montag, 3. Juli 2017, 12.00 Uhr bis
Freitag, 7. Juli 2017, ca. 15.00 Uhr

Leitung

Angelika Pieper-Bröhl
Erhard Steiger

Ort

von Hütte zu Hütte im Rätikon;
Start und Ende am Stausee Latschau / Talstation der Golmer Bergbahn (auf 1000 m Höhe)

Kosten

115,-- € Kursgebühr
zzgl. Kosten für Übernachtung und Halbpension

Information/
Anmeldung

KEB Diözese Speyer
Tel: 0 62 32 / 102-180
mail:
keb@bistum-speyer.de



KEB Saarpfalz

Kleinode der Orgelbaukunst in Baden und im Elsass
Orgelkundereise

Karlsruhe, Rastatt, Freiburg, St. Blasien, St. Peter, Weingarten, Colmar, Ebersmünster, Straßburg, u.a.

Bitte fordern Sie das Faltblatt an!

Termin

Montag, 31. Juli bis
Freitag 4. August 2017

Orgelführung
und -konzerte

Christian Brembeck,
München

Leitung

Gertrud Fickinger
KEB Saarpfalz

Zustiege

Saarbrücken, St. Ingbert, Homburg

Kosten

auf Anfrage

Information/
Anmeldung

KEB Saarpfalz
Tel: 0 68 94 / 9 63 05 16
mail:
kebsaarpfalz@aol.com


Vorschau II/2017


Studienfahrt

Eine katholische Sicht auf Luther
Studienfahrt nach Sachsen-Anhalt

Angesichts des Reformationsgedenkens 2017 bietet die Katholische Erwachsenenbildung in Kooperation mit dem Pilgerbüro Speyer eine Studienfahrt nach Sachsen-Anhalt zu Orten der Reformation an.

Bewusst wird mit dem Besuch auf der Huysburg, einem wieder besiedelten Benediktinerkloster, und der Besichtigung der Ausstellung "Dialog der Konfessionen. Bischof Julius Pflug und die Reformation" in Zeitz ein ganz besonderer Schwerpunkt gelegt und so ein "katholischer Blick" auf Luther und die Zeit der Reformation gewagt.

Die Busreise startet in St. Ingbert und führt über mehrere Zustiegsorte im Bistum nach Erfurt und Helfta, wo im Gästehaus Quartier bezogen wird. Von dort geht es in Tagestouren u.a. nach Mansfeld, Halle, Wittenberg, Naumburg, um einige Orte zu nennen. Auch ein Besuch der Wartburg ist in die Reise integriert.

Bitte fordern Sie den Sonderprospekt an!

Prospekt, Anmeldeformular und Allgemeine Reisebedingungen zum downloaden.

Termin

Montag, 7. August 2017 bis
Samstag, 12. August 2017
schriftliche Anmeldung bis
15. Juni 2017 erforderlich

Leitung

Thomas Sartingen

Kosten

735,-- €
(inkl. Unterbringung im DZ mit DU/WC und Halbpension
55,-- € EZ-Zuschlag

Information/
Anmeldung

KEB Diözese Speyer
Tel: 0 62 32 / 102-180
mail:
keb@bistum-speyer.de



8-Wochen-Kurs

Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR)
Gelassenheit und innere Stärke im Alltag finden

Achtsam 2016

Gerade wenn uns berufliche oder private Herausforderungen so überfordern und erschöpfen, dass wir uns getrieben fühlen, schlecht schlafen und grübeln, reagieren wir zunehmend mit körperlichen und psychischen Symptomen. Wir verlieren die Klarheit des gegenwärtigen Augenblicks und den Kontakt zu uns selbst.

MBSR ist ein einfaches und hochwirksames Trainingsprogramm, das uns hilft, inneren Abstand zu unseren Denkmustern zu bekommen. Anstatt uns in Gedanken, Bewertungen, Sorgen und Ängsten zu verlieren, erlangen wir mehr und mehr die Freiheit auch in schwierigen Situation angemessen und gelassen zu handeln, statt nur zu reagieren.

Wir schulen unsere Achtsamkeit mit Hilfe des Bodyscans (angeleitete Körpermeditation), einfachen Yogaübungen, Sitz- und Gehmeditationen sowie geleitetem Erfahrungsaustausch. Ergänzt werden die Übungen durch Kurzvorträge zu Themen wie Stress, achtsame Kommunikation, Umgang mit schwierigen Gefühlen und Schmerzen.

Klinische Studien belegen die heilsame Wirkung von MBSR auf stressbedingte Krankheiten. Darüber hinaus erlernen wir einen bewussteren und liebevolleren Umgang mit uns selbst und anderen.

Flyer zum downloaden

Teilnahmevoraussetzung für den 8-Wochenkurs ist ein Vorgespräch direkt mit der Referentin Sabine Lang und der Besuch des kostenlosen und unverbindlichen Infoabends.

Infoabend

Mittwoch, 23. August 2017
19.00-21.00 Uhr

Kurstermine

ab Mittwoch, 30. August 2017
jeweils 19.00-21.30 Uhr

Tag der
Achtsamkeit

Samstag, 21. Oktober 2017
10.00- ca. 16.30 Uhr

Referentin

Sabine Lang, Trippstadt,
MBSR-Achtsamkeitslehrerin

Ort

Kaiserslautern-Uniwohnstadt, Konrad-Adenauer Str. 31,
Gemeindezentrum St. Theresia, Kinderkapelle

Kosten

€ 300,--
inkl. Kursbuch und CDs für das Training zuhause

Anmeldung/
Vorgespräch

Sabine Lang, Trippstadt
Tel: 0 63 06 / 99 34 47
E-Mail: sa-lang@t-online.de



Hospiz- und Trauerseelsorge Speyer

(R)Auszeit für Trauernde

  • "Seit mein Mann/meine Frau gestorben ist, war ich nicht mehr weg..."
  • "Ich komme gar nicht mehr raus. Wo soll ich auch hin? Überall sehe ich nur Paare..."
  • "Ich war immer nur mit meiner Frau/meinem Mann unterwegs. Ich weiß gar nicht, wie das alleine geht..."
  • "So gerne würde ich mit Menschen reden, die auch einen Verlust erleben mussten..."
  • "Ich wünsche mir, es würde mir einfach mal jemand zuhören..."

Kennen Sie diese Gedanken und Gefühle?
Geht es Ihnen auch so?

Dann ist diese (R)Aus-Zeit vielleicht genau das Richtige für Sie. Gemeinsam wollen wir die Seele einmal baumeln lassen, miteinander ins Gespräch kommen, miteinander schweigen, uns austauschen, Gott in der Natur und im Gebet erfahren, der Trauer Raum geben und neue Wege entdecken...

Im Kloster St. Martin am Starnberger See verbringen wir 5 Tage miteinander. Wir werden zusammen essen, beten, reden, schweigen, lachen, wandern, ausruhen...

Jeder Tag ist zu einem bestimmten Thema gestaltet, zu dem wir in Kleigruppen, in der Großgruppe oder auch jede*r für sich arbeitet.

Das Angebot richtet sich an alle, die einen Ehe- oder Lebenspartner verloren haben und einmal bewusst eine (R)Aus-Zeit aus dem Alltag brauchen.

Termin

Sonntag, 10. September 2017 bis
Donnerstag, 14. September 2017

Leitung

Kerstin Fleischer

Ort

Kloster St. Martin
Starnberger See

Kosten

395,-- €
Busfahrt, Übernachtung
und Verpflegung

Information/
Anmeldung

Hospiz- und Trauerseelsorge Speyer, Webergasse 1
Tel: 0 62 32 / 102-288
mail:
hospiz-trauerseelsorge@bistum-speyer.de



Reise

WEG-Erfahrungen im Herbst
Geistlich begleitete Wanderungen im Schwarzwald

2017 Weg

Unterwegs sein mit Frauen und Männern - gehen und schauen - reden und schweigen - nachdenken über das Vergangene und sich öffnen für das Kommende - neue Kraft und Mut sammeln für den Alltag - miteinander essen und trinken, lachen und fröhlich sein!

Wir machen zwar keine Alpintouren, aber auch keine lockeren Spaziergänge. Kondition und Ausdauer für mehrstündige Wanderungen auf unterschiedlichen Pfaden und Wegen ist deshalb erforderlich. Auch das Unterwegs sein mit Tagesrucksack und Wanderstöcken sollte nicht ganz fremd sein.

Unterkunft ist im Geistlichen Zentrum St. Peter, einem ehemaligen Benediktinerkloster, heute Einrichtung der Erzdiözese Freiburg. Zur Verfügung stehen in begrenzter Anzahl komfortable Einzel- und Doppelzimmer mit Nasszelle, ansonsten einfachere Einzelzimmer mit Waschbecken, DU/WC auf dem Flur. Gebucht ist Halbpension mit Frühstück und warmem Abendessen.

Bitte Sonderprospekt anfordern!

Prospekt zum downloaden

Termin

Freitag, 29. September 2017,
18.00 Uhr bis
Dienstag, 3. Oktober 2017,
14.00 Uhr
Schriftliche Anmeldung bis
30. April 2017 erforderlich.

Leitung

Nicola Moser
Erhard Steiger

Ort

Geistliches Zentrum St. Peter
Klosterhof 2, 79271 St. Peter

Kosten

350,-- € (HP im EZ mit DU/WC)
325,-- € (HP im DZ  mit DU/WC)
300,-- € (HP im EZ 
             mit Waschbecken)
Inkl. Kursmaterialien
Achtung:
Zimmer mit DU/WC stehen nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung

Information/
Anmeldung

KEB Diözese Speyer
Tel: 0 62 32 / 102-180
mail:
keb@bistum-speyer.de



Fortbildung für Menschen in kirchlichen Gremien

Öffentlich werden

KEB klein

Der Studientag gibt einen ersten Einblick in die Arbeitsweise von Presse und Medien. Daneben wird das Handwerkszeug vermittelt, um Artikel, Meldungen und Pressetexte zu erstellen. Die Gestaltung der pfarrlichen Homepage und die Nutzung der (sozialen) Medien sind weitere Schwerpunkte. Praktische Übungen bieten die Gelegenheit, eigene Erfahrungen zu machen.

Termin

Samstag, 21. Oktober 2017
10.00-16.00 Uhr

Anmeldung erforderlich

Ort

Neustadt
Waldstr. 145
Kloster Neustadt

Referent

N.N. - Pilger-Redaktion
N.N. - Createc

Information/
Anmeldung

KEB Diözese Speyer
Tel: 0 62 32 / 102-180
mail:
keb@bistum-speyer.de



Kurs

Gregorianik zum Mitsingen

Inhalt des Kurses ist es, sich gemeinsam singend mit dem gregorianischen Choral zu beschäftigen und dabei mit Grundlagen der Notation (Einführung in die St. Galler Neumenschrift und Quadratnotation) und Aufführungspraxis vertraut zu werden.

Geplant ist ein Abschlussgottesdienst in der Herz Jesu Kirche am Sonntagvormittag, der von den KursteilnehmerInnen mit den gemeinsam erarbeiteten gregorianischen Gesängen gestaltet werden soll. Dem Termin entsprechend werden Gesänge zum Ende des Kirchenjahres geprobt.

Zielgruppe:
An der Gregorianik interessierte Sängerinnen, MusiklehrerInnen und Theologinnen.

Termin

Samstag, 28 Oktober 2017,
10.00 Uhr bis
Sonntag, 29. Oktober 2017,
11.00 Uhr (nach dem Abschlussgottesdienst)

Leitung

Markus Braun
Christoph Utz

Ort

Kath. Pfarramt
Hll. Petrus und Paulus
Ludwigshafen

Kosten

35,-- € inkl. Verpflegung
30,-- € ermäßigte Gebühr

Information/
Anmeldung

bis 16. Oktober 2017
Kath. Pfarramt
Hll. Petrus und Paulus,
Tel: 06 21 / 51 12 55
mail
:
braun.amj-rlp-saar@gmx.de



 
nach oben zurück Home
 

Ehrenamtliches
Engagement
unterstützen
Fortbildung für Menschen
in kirchlichen Gremien
(mehr...)


Heilig 2

"Das ist mir heilig..."
Ein Film der KEB
(mehr...)